Wann ist eine Sanierung vom Dach notwendig

Wer ein Altbau gekauft hat, ist gezwungen an Investitionen zu denken! Hat man ein Altbaugebäude, dann stellt sich unter Umständen die Frage der Dachsanierung. Wann ist die Dachsanierung angebracht? Diese Frage möchten wir Ihnen nun gerne beantworten.

Welche Anzeichen sprechen für die Sanierung?

roof-58965_640Für die Sanierung des Dachaufbaus gibt es zahlreiche Anzeichen die Hausbesitzer beachten sollten. Neben den zusehenden Beschädigungen, die ein Hausdach aufweisen kann, können noch Schäden vorhanden sein die nur ein Fachmann erkennt. Erkennbare Mängel am Dach sind beispielsweise kaputte Dachelemente. Ein neuer Vermutungspunkt könnten undichte Bereiche unterhalb der Dachmontage sein. Auch der massive Schimmelbefall unterhalb des Daches, beispielsweise auf dem Dachboden stellt ein Anzeichen dar.

Sollte Sie die Möglichkeit haben den Boden des Daches zu begutachten, können Sie dort beispielsweise auch Risse im Dachbalken erkennen. Sollten Sie keine freie Sicht haben, sollten Sie einen Dachdecker befragen. Des weiteren spielt das Alter des Daches eine Rolle. ein altes Dach (15 bis 20 Jahre) kann undichte Stellen haben, die man dann beheben sollte. Die Dachkonstruktion kann die Lebensdauer des Daches beeinflussen

Ein handwerklich aufgebautes Ziegeldach beispielsweise kann bei optimal benitzten Baustoffen gute 50 Jahre halten.

Warten Sie nicht zulange mit dem neuen Dach

Grundsätzlich kann eine unverhofte Sanierung des Daches aufgeschoben werden. Jedoch nur, wenn die Beobachtungen regelmäßig erledigt werden. Eine Dachprüfung sollte also regelmäßig einmal im Jahr erfolgen, von Ihnen oder einen Fachmann. Das Herauszögern der Dachsanierung sollte nicht in Betracht gezogen werden, unverzüglich können sich starke Schäden und Beschädigungen bilden.

Gelangt Feuchtigkeit durch eine beschädigte Stelle, besteht die Gefahr der Schimmelbildung.Schnell entsteht eine gefährliche Situation. Warten Sie also nicht zu lange und handeln Sie. Sollten Schäden vorhanden sein, die zeitnah behandelt werden, können Sie eine Dachsanierung verschieben, aber nicht verhindern.

Mit dem neuen Dach Heizkosten einsparen

Sollten Sie einen altes Haus gekauft haben, dann ist eine Dachsanierung sinnvoll. Sehr alte Gebäude besitzen oftmals keine Dachdämmung, was sich auf die Heizkösten auswirken kann. Eine Sanierung wäre hier also wichtig . Um zu wissen in wieweit eine Dachsanierung ein Loch in den Geldbeutel reizt ist ein Fachunternehmen zu befragen.

Der Fachmann sagt Ihnen bei einem Gutachten, ob die Sanierung vom Dach empfehlenswert ist oder ob das Dach noch in voller Funktionstüchtigkeit steht.